Kunstwettbewerb

Gestaltung einer Geschichtseiche

Das neue Marktplätzchen ist ein zentraler Punkt im Schöneicher Ortszentrum und soll nun mit einem Kunstwerk verschönert werden. Dazu lobt die Gemeinde Schöneiche bei Berlin einen einstufigen Realisierungswettbewerb zum Thema „Gestaltung einer Geschichtseiche“ für die Fassade des Gebäudes am Marktplätzchen, in dem sich auch die Sparkassenfiliale befindet, aus.

Die Initiative für dieses Kunstwerk ging von Frau Prof. Christina Felber und Dr. Wolfgang Cajar aus, die sich unter anderem sehr engagiert für die Vermittlung Schöneicher Ortshistorie einsetzen. Die Durchführung des Wettbewerbs wurde durch die Gemeindevertretung beschlossen.

Die Gemeinde Schöneiche bei Berlin ruft Künstlerinnen und Künstler des Ortes zur Beteiligung an diesem Wettbewerb auf, um an einer exponierten Stelle das Image der Gemeinde als Waldgartenkulturgemeinde weiter mit zu prägen. Ziel ist es, die Realisierung des Kunstobjektes dem ersten Preisträger zu übertragen. Der Gewinner des Wettbewerbs soll von einer Jury ermittelt werden.

Die genauen Ausschreibungsunterlagen stehen am Seitenrand zum Download bereit. Anmeldeschluss ist der 31.08.2021. Bis 29.10.2021, 12 Uhr sind dann die Entwürfe einzureichen.