Aktuelles zum Coronavirus

Anzahl der bestätigten Corona-Infektionen in Schöneiche: 252, darunter genesen: 232, darunter verstorben: 5, (Stand 19.01.2021)

Zur Regelung von Angelegenheiten im Einwohnermeldeamt oder einem anderen Fachamt der Gemeindeverwaltung müssen vorab telefonisch Termine vereinbart werden. So sollen wartende Gruppen und unnötige Rathausbesuche vermieden werden.

Notfallbetreuung im Hort für Kinder der 1. bis 4. Jahrgangsstufe

NEU: Antrag für eine Notfallbetreuung für Kinder der 1. bis 4. Jahrgangsstufe

Anträge für Hort "Am Storchenturm":

Antragsstellung an Landkreis Oder-Spree per E-Mail: kita-notfallbetreuung@landkreis-oder-spree.de oder
per Fax: 03366-35291466

Anträge für Hort "Tausendfüßler":

Antragsstellung an Gemeinde Schöneiche bei Berlin per E-Mail: mulach@schoeneiche.de oder menz@schoeneiche.de

weitere Informationen des Landkreises

Impfung gegen COVID19

Die erste Phase der Impfkampagne hat begonnen. Für alle derzeit Impf-Berechtigten, die sich impfen lassen möchten, gilt die Telefonnummer

            116117 täglich von 8:00 – 20:00 Uhr

Der Anruf ist kostenlos und soll wirklich nur für die Terminvergabe genutzt werden.

Impfberechtigt sind derzeit:

  • Personen im Alter von 80 Jahren und älter
  • Bewohnerinnen und Bewohner von Senioren- und Altenpflegeheimen sowie das dortige Personal
  • Personal in der ambulanten Altenpflege
  • Personal in medizinischen Einrichtungen mit besonders hohem Ansteckungsrisiko zum Beispiel bei Rettungsdiensten, in Notaufnahmen, in der medizinischen Betreuung von COVID-19-Patientinnen und -Patienten, als Leistungserbringer in der spezialisierten ambulanten Palliativversorgung sowie in den Corona-Impfzentren
  • Personal, das in medizinischen Einrichtungen regelmäßigen Personen behandelt, betreut oder pflegt, bei denen ein sehr hohes Risiko für einen schweren oder tödlichen Krankheitsverlauf nach einer Infektion mit dem Coronavirus besteht, insbesondere in der Onkologie oder Transplantationsmedizin

Für Schöneiche ist momentan das Impfzentrum in Schönefeld zuständig, außerdem gibt es Impfzentren in Potsdam und Cottbus. Weitere acht Impfzentren, z.B. in Frankfurt (Oder), sollen in Kürze in Betrieb gehen. Bis Ende Februar sollen Impfzentren in allen Landkreisen eingerichtet werden, auch eines in Oder-Spree.

Fahrdienste zu den Impfzentren werden derzeit nicht angeboten. Alle Impfinteressenten sind angehalten, sich eine individuelle Reisemöglichkeit zu organisieren.

Sobald ausreichend Impfstoff zur Verfügung steht, sollen voraussichtlich mobile Impfteams unterwegs sein, örtliche Impftage stattfinden und Impfungen über die Hausarztpraxen angeboten werden. Dazu wird es zu einem späteren Zeitpunkt neue Informationen geben. Bis dahin sollte jede/r Berechtigte, die/der es irgendwie einrichten kann, einen Termin im Impfzentrum in Anspruch nehmen.

In die Seniorenwohn- und -pflegeheime kommen mobile Impfteams. Alle Heime sollen bis Mitte Februar geimpft sein.

Dringende Bitte:

Allgemeine Auskünfte zur Impfung und zu Corona-Pandemie erfragen Sie bitte immer noch über die Hotline im Gesundheitsamt unter der Telefonnummer: 03366 352002 zwischen 9:00 und 16:00 Uhr. So vermeiden Sie Wartezeiten/Telefonstau beim Impfgeschehen.

Unter diesem Link finden Sie weitere Informationen: www.brandenburg-impft.de

Maßnahmen in Schöneiche

Zur weiteren Eindämmung des Coronavirus gilt in Brandenburg ab 8. Januar die vierte befristete SARS-CoV-2-Eindämmungsverordnung bis 31. Januar 2021.

Die 7-Tage-Inzidenz im Landkreis Oder-Spree liegt heute (19.01.2021) bei 168,3.

Folgende Einrichtungen sind vorerst (bis 31.01.2021) leider geschlossen:

  • Eltern-Kind-Zentrum
  • Gemeindebibliothek
  • Gemeindehaus "Helga Hahnemann"
  • Heimathaus
  • Kinder- und Jugendzentrum
  • KultOurKate
  • Sporthallen / Sportplätze (für Vereins- und Freizeitsport)

Geöffnet (ggfs. eingeschränkt) bleiben:

  • Kleiner-Spreewald-Park
  • Spielplätze (für Kinder bis zum vollendeten 14. Lebensjahr in Begleitung einer aufsichtsbefugten Person)
  • Bolzplätze / Skateranlagen (für Individualsport, kontaktfrei, allein / zu zweit / eigener Hausstand)

Bitte beachten Sie die Tragepflicht einer Mund-Nasen-Bedeckung, die allgemeinen Abstands- und Hygieneregeln und Kontaktbeschränkungen!

Abholservice, Lieferdienst, Außerhausverkauf - Angebote der Unternehmen

Folgende Unternehmen bieten derzeit Abholservice, Lieferdienst oder Außerhausverkauf an:

Informationen der Friedhofsverwaltung

14.01.2021 Einschränkungen bei Trauerfeiern

Arbeitsagentur startet Soforthilfe: jobsNOW - versorgungsrelevante Betriebe personell unterstützen

Sie suchen jetzt eine Beschäftigung zur Überbrückung? Egal ob Kurzarbeiter, Arbeitslose, Minijobber, Studenten, Schüler... (M/W/D)

Tel: 0335 570 2200; E-Mail: Frankfurt-Oder.JOBSNOW@arbeitsagentur.de

Pressemitteilung der Agentur für Arbeit Frankfurt (Oder)

Sonderrufnummern der Agentur für Arbeit

Agentur für Arbeit Frankfurt (Oder): Tel. 0335 570 2200, Website www.arbeitsagentur.de/frankfurt

Jobcenter Frankfurt (Oder): Tel. 0335 570 2300, Website www.jobcenter-ge.de/frankfurt

Jobcenter Märkisch-Oderland: Tel. 03346/ 8528 500, Website www.jobcenter-mol.de

Nummern gegen Kummer (nach Informationen des Landkreises)

  • für Kinder und Jugendliche: 116 111
  • Elterntelefon: 0800 111 0550
  • Pflegetelefon: 030 2017 9131
  • "Schwangere in Not": 0800 404 0020
  • "Gewalt gegen Frauen": 0800 011 6016

wichtige allgemeine Informationsquellen

Landkreis Oder-Spree

Ministerium für Soziales, Gesundheit, Integration und Verbraucherschutz des Landes Brandenburg

Robert Koch Institut

Bundesgesundheitsministerium

Hilfen und Informationen für Unternehmen

hilfreiche Links im Bereich Wirtschaft